BITCOIN SIEHT GROßEN ABWÄRTSTREND

BITCOIN SIEHT GROßE SCHWÄCHE, DA „BÖSES“ TECHNISCHES MUSTER AUFTAUCHT

Bitcoin sah sich gestern mit einer harten Ablehnung von 9.800 $ konfrontiert, die seither zu einem starken kurzfristigen Abwärtstrend geführt hat. Dies hat es zurück in den unteren Bereich seiner langfristig gehaltenen Handelsspanne geführt.

Die BTC scheint derzeit technisch schwach zu sein, da die Käufer Mühe haben, sich vor dem starken Verkaufsdruck zu schützen, der auf dieser Ebene entstanden ist.

Ein „unangenehmes“ technisches Muster könnte jetzt aufblitzen

Sollte sich die Geschichte wiederholen, könnte dieses Muster dazu führen, dass die BTC in den kommenden Tagen einen massiven Ausverkauf verzeichnet
Bitcoin Era hat heute aufgrund seiner jüngsten Ablehnung bei $9.800 eine verstärkte Baisse erlebt. Obwohl dies anfangs nicht ausreichte, um irgendeine Art von kurzfristigem Abwärtstrend zu katalysieren, hat das Krypto inzwischen nachgegeben und bei $9.400 eine gewisse Unterstützung gefunden.

Die Zeit wird zeigen, ob diese Unterstützung in den kommenden Stunden und Tagen anhält oder nicht, aber ein Zusammenbruch könnte hier fatal sein.

Analysten stellen fest, dass es ein technisches Muster gibt, das die BTC kurz vor ihrem Zusammenbruch Mitte März gebildet hat und das sich jetzt wiederholen könnte.

Wenn sich dieses Muster wiederholt und bestätigt wird, könnte die Kryptowährung in den kommenden Wochen einen großen Einbruch erleiden.

BITCOIN SIEHT SICH ANGESICHTS DES ZUNEHMENDEN VERKAUFSDRUCKS MIT EINER HARTEN ABLEHNUNG BEI $9.800 KONFRONTIERT

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels verzeichnet Bitcoin bei seinem derzeitigen Preis von 9.400 US-Dollar einen Rückgang von über 2 %. Dies ist ein bemerkenswerter Rückgang gegenüber den jüngsten Höchstständen und eine vollständige Rückführung der Gewinne, die in den letzten Tagen verzeichnet wurden.

Diese Abwärtsbewegung scheint durch die jüngste Ablehnung bei 9.800 $ katalysiert worden zu sein. Dies bestätigt, dass der Widerstand im oberen 9.000-Dollar-Bereich nach wie vor unüberwindbar ist.

Unter der Annahme, dass die Stärke der Käufer nach dieser jüngsten Bewegung weiter abnimmt, stellen Analysten fest, dass sie bald in die 8.000-Dollar-Region zurückgehen könnte.

Ein Analyst – während er über sein zuvor angebotenes Ziel von 8.600 $ sprach – erklärte, dass sein Vertrauen in eine Bewegung in Richtung dieses Ziels wachsen wird, sobald Bitcoin unter 9.275 $ fällt.

„BTC – Ein gutes Gefühl über den letzten 4-Stunden-Schluss, während dieser Schwung kurz gehalten wird. Wir werden uns viel besser fühlen, wenn wir beginnen, 4-Stunden-Schlüsse unter 9275 zu erreichen.

BTC BILDET EIN RÜCKLÄUFIGES TECHNISCHES MUSTER AUS, WÄHREND ANALYSTEN AUF SCHWÄCHE ACHTEN

Ein Faktor, den andere Analysten beobachten, ist eine ähnliche Preisbildung wie im April und Anfang März, kurz bevor BTC in die 3.000-Dollar-Region auftauchte.

Ein Händler wies kürzlich in einem Tweet darauf hin und erklärte, dass die Dinge „schlimm werden könnten“, wenn BTC seine kurzfristige Unterstützung durchbricht.

„Über den Wolken ist die Tendenz zinsbullisch, aber sie kann sehr schnell unangenehm werden, sobald die Unterstützung verloren geht… Positiv ist, dass die Daten darauf hindeuten, dass Dumping zum Kauf angeboten wird“, sagte er, während er auf das gut definierte Muster hinwies, das unten zu sehen ist.

Es ist wichtig zu beachten, dass dieser nächste Ausverkauf wahrscheinlich nicht so groß sein wird wie der Mitte März, da dieser durch eine Kaskade von Liquidationen an BitMEX ausgelöst wurde.